• Mad Bulldogs

Athleten auf dem Prüfstand

Aktualisiert: 30. Okt 2019

Die Amberg Mad Bulldogs luden am vergangenen Samstag zum offenen Combine und Tryout. Neben dem eigenen Spielerkader fanden sich zusätzlich eine Menge anderer Sportler und Interessierte beim Stadion am Schanzl ein um die eigene Leistung auf die Probe zu stellen. Für alle Beteiligten war das Event ein voller Erfolg.




Ähnlich wie in der amerikanischen Profiliga NFL, wurden die rund 60 Teilnehmer bei der sogenannten "Combine" - eine Art Leistungstest für Footballer - auf ihre athletischen Fähigkeiten geprüft. In Disziplinen wie dem sogenannten "40-Yard-Dash", also einem Sprint über knapp 40 Meter, Weitsprung und Hochsprung aus dem Stand, Bankdrücken und zwei Sprintübungen bei denen vor allem Wert auf schnelle Richtungswechsel gelegt wird, wurden alle Anwesenden auf Herz und Nieren geprüft.


Anschliessend bat der neue Headcoach der Amberg Mad Bulldogs, Salimir Mehanovic, mit seinem Trainerstab alle Spieler und Interessierten noch zum Tryout, dem Probetraining bei der besonders Wert auf die fundamentalen Dinge des American Football geachtet wird. Unter den knapp 30 anwesenden Interessierten die nicht bereits zum Spielerkader der Bulldogs gehörten, fanden sich neben Neulingen auch gestandene Footballspieler aus der ersten Bundesliga, der German Football League ein.



Bilder by Tom Borisch


Unterstützt wurde das Event neben zahlreichen Helfern auch vom TV Amberg eigenen Fitnessstudio Balance sowie dem Partner der Mad Bulldogs, Christian Wolf uns seiner Unternehmen Hohpe. Die Verfplegung der Athleten übernahm zum Großteil das Edeka Center Kunert aus Amberg.


Alles in allem also ein mehr als gelungener Startschuss für die Amberg Mad Bulldogs ins Footballjahr 2020. Das Training beginnt am 30.10. um 20 Uhr beim Stadion am Schanzl. Von heute an werden die Grundlagen der Bayernliga Saison 2020 gebildet.

141 Ansichten

© 2019 by Amberg Mad Bulldogs